Hallo Gudii,

vielen Dank für deine Zeit. Lass uns anfangen!

FaJa: Ihr steht aktuell 3:3, wie zufrieden seid ihr mit den Ergebnissen und der Platzierung?

Gudii: Wir sind absolut nicht zufrieden damit, denn wir hätten diese Games auch für uns entscheiden können. 

FaJa: Beim letzten Match gegen Quickplay sind einige Dinge nicht so gelaufen, wie sie hätten laufen sollen. Habt ihr euch diesbezüglich zusammengesetzt und Gegenmaßnahmen erarbeitet?

Gudii: Beim Match gegen Quickplay haben wir anders gespielt als sonst, zudem kommt hinzu, dass wir mit unserem Stand-In gespielt haben. Wir haben weniger mit Strats gearbeitet und uns nicht an die Aufstellung gehalten, wodurch kommunikative Fehler als auch individuelle aufgetreten sind. Wir haben uns am Tag nach dem Match zusammengesetzt und die Demo analysiert, weshalb wir einiges ausarbeiten konnten und unser Spiel perfektionieren konnten.

FaJa: Beim Match gegen Voodoo, welche sehr starke Gegner sind, habt ihr beide Matches verloren, das eine knapp, das andere in der Overtime. Woran lag es, dass man auf den letzten Metern den Sieg nicht für sich entschieden hat?

Gudii: Beide Matches haben einen riesen Spaß gemacht. Die Gegner waren gut und wie zu erwarten stark. Wir haben gut gegenhalten können mit unseren erarbeiteten Taktiken. Woran es letztendlich lag, dass wir verloren haben? Ich würde behaupten, dass es an individuellen Fehlern, bzw. auf die kleinen Fehler ankam, welche unsere Gegner in dem Match nicht gemacht haben, diese haben ihnen somit zum Sieg verholfen.

FaJa: Wie viel trainiert ihr die Woche und wie läuft dieses ab?

Gudii: Wir trainieren von Mo-Do jeden Abend zwei Stunden, wobei kann länger oder auch kürzer werden kann. Normalerweise machen wir ein Recap unseres letzten Matches und überlegen uns was nicht so gut bzw. was gut gelaufen ist, dementsprechend richten wir unser Training. Wenn Lukas ‚L0ukZ‘ unser IGL neue Ideen und Strategien hat, werden diese vorerst theoretisch besprochen und dann in den Matches umgesetzt und ggf. verbessert.

FaJa: Ihr seid noch ein sehr junges Team und habt jede Menge potenzial, denkst du, dass ihr mit mehr Training auch mehr erreichen würdet? Zum Beispiel 8 Stunden am Tag.

Gudii: Ja auf jeden Fall, da wir in der Konstelation nahezu perfekt aufgestellt sind und mit mehr gemeinsamer Spielzeit auch unser Können deutlich steigern würden. Wir müssen mehr miteinander spielen und trainieren, dann ist auch ein aufstieg in die Div 3 möglich.

FaJa: Wo seht ihr euch am Ende der Season in der Tabelle?

Gudii: Ich will nicht zu hoch greifen, aber Platz 2 sollte es schon werden. Die Relegation ist unser Ziel und dafür werden wir arbeiten.

FaJa: Vielen Dank Gudii und wir wünschen euch selbstverständlich alles gute und viel Erfolg!

Mit den Jungen an die Spitze! Auf geht’s Anteros, wir sind für euch da! #AhuAres #AresArmy