Unser Adventskalender – Hinter Türchen 12 verbirgt sich der Head of Rainbow Six

Ares: Hallo Ralf. Mit dem Posten als Head of Rainbow Six Siege unterstehen Dir drei Teams. Wie zufrieden bist Du mit der Entwicklung seit deinem Beitritt bei Ares-Gaming?


C0raX: Insgesamt bin ich mit der Entwicklung des Siege-Bereichs sehr zufrieden. Vor ca. einem Jahr war Ares-Gaming im R6 Bereich noch sehr unbekannt und nicht im Fokus der Community, aber durch unser stetiges Engagement haben wir uns als festen Bestandteil der deutschen R6 kompetitiven Szene etablieren können.


Ares: Welche Ziele steckst du dir für den weiteren Verlauf?


C0raX: In Zukunft möchten wir natürlich an bereits erreichte Erfolge anknüpfen und unsere Teams weiter voranbringen. Unser Augenmerk wird hier vor allem auf der Ascension League der OPL in Kooperation mit Ubisoft im PC-Bereich liegen sowie die Champions Series vom GermanCommunityCup für PC und PS4.


Ares: Besonders die Jungs auf PS4 demonstrieren ihr Können im GermanCommunityCup. Wie erklärst Du dir die Erfolge in der Liga?


C0raX: Letzte Season haben die Jungs des PS4 Teams die Champions Series bereits sehr solide auf dem 2. Platz beendet. Der Hunger nach mehr ist hier natürlich ausschlaggebend. In der Transferphase haben wir Zuwachs an neuen Spielern erhalten, welche sich gut in das Team und die Organisation eingefügt haben. Dieser glückliche Umstand zahlt sich jetzt voll aus.

In den PS4-Bereich als Organisation einzusteigen war für uns keine leichte Entscheidung, aber das Team hatte uns damals schon mit seiner Motivation und Professionalität von sich überzeugen können. Wir hoffen weiterhin auf eine gute Zusammenarbeit und werden das Team auf seinem weiteren Weg supporten.

Ares: Du bist damals als Coach von Team Sparta zu Ares-Gaming gekommen. Dieser Posten wurde an unseren Colin (Alias: Jemuzu) abgegeben. Wie zufrieden bist Du mit der aktuellen Leistung und Vorbereitung des Teams und siehst du noch Potential sich zu steigern?


C0raX: Nachdem ich mich aus zeitlichen Gründen zurückziehen musste, hat Jemuzu meine Aufgabe als Coach übernommen. Auch hier hat sich das Team gut aufeinander eingespielt und Fortschritte sind erkennbar.
Leider sind wir letzte Season aus der Division 2 der Ascension League gedroppt. Hier hatten wir einige unglückliche Umstände zu verkraften, die uns stark zurückwarfen. Für die kommende Season wollen wir uns wieder qualifizieren und dann unsere Chance auf die Div 1 der AL nutzen.


Ares: Welche Bedingungen benötigt ein R6-Team deiner Meinung nach um konkurrenzfähig zu sein?

C0raX: Der Staff-Bereich eines Teams gewinnt immer mehr an Bedeutung – selbst bei Teams, welche sich noch auf T4/T3 Niveau befinden. In vielerlei Hinsicht ist es von großem Vorteil einen guten Coach und ggf. sogar einen Analysten für das eigene Team bereitstellen zu können. Mit „Jemuzu“ (PC) und „Fdasch“ (PS4) sind wir hier aber gut aufgestellt.